top of page
Suche

Stell Dir vor, alle sollen Zuhause bleiben und Du hast keines.

😷Du denkst jetzt sicherlich an Corona und die Ausgangssperre.


Ich nicht.


"Stell Dir vor, alle sollen Zuhause bleiben und Du hast keines."

Dieser Satz hallt in meinem Kopf wider, seit es mir gelungen ist,

mir ein eigenes Zuhause einzurichten.



🏡Und jetzt denkst Du sicherlich an Deine Wohnung oder an Dein Haus mit Garten, nicht wahr?


Ich nicht.


Ich denke an die Menschen,

🔹die nirgends auf der Welt

🔹Sicherheit und Geborgenheit finden können,

🔹weil sie diese weder je erlebt haben, noch sich finden können.


Ich denke an diejenigen,

die in einer Welt leben, in der sie sich nie wirklich sicher fühlen und

die nie wahrlich - ohne Angst und in Liebe

- in ihren Herzen

- in ihren Beziehungen und

- in ihrem Umfeld

Zuhause sein können.


ICH GEHÖRTE SEHR LANGE ZU DIESEN MENSCHEN,

OHNE ZUHAUSE.


🔸Weil ich eigentlich die Heimat in mir selbst vermisste

🔸Weil, wenn ich am meisten Hilfe brauchte, oft ausgenutzt und alleine gelassen wurde

🔸Weil, wenn ich mich einsam und verloren fühlte, mich schämte, darüber zu sprechen.


ES BRAUCHTE JAHRE, BIS ICH DAS OPFERDASEIN

VERLASSEN KONNTE.


Aber ich weiss es genau...

  • wie unerträglich und schmerzhaft es sich anfühlt!

  • wie schwer es ist den Drehmoment zu finden, damit sich was verändert und

  • welch überirdischen Willen und Kraft wir brauchen, mit Willkürlichem umzugehen.

Und es ist auch schwer, bis zu nicht möglich, ohne eine geeignete Begleitung diesen Weg zu gehen!


Deshalb: begleite ich heute Menschen ohne Zuhause.

SIE, EUCH und DICH!


...und Stell Dir vor, Du sollst Zuhause bleiben - und Du hast keines...

❤️‍🩹🏡😷‍


❤️‍🩹🐘



24 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page